• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Basketball EWE Baskets

Oldenburg Leiht Filip Stanic Aus: Neuer Center kennt Liga und Team

28.02.2020

Oldenburg Filip Stanic kennt die Basketball-Bundesliga und auch seinen neuen Arbeitgeber gut. Der 22-Jährige, den die EWE Baskets Oldenburg am Donnerstag bis Saisonende vom serbischen Erstligisten KK Mega Leks ausgeliehen haben, hat bereits eine Saison in der deutschen Beletage gespielt. Nun werden zu seinen 32 Bundesligaspielen weitere hinzukommen.

In Oldenburg wird der gebürtige Berliner, der einen deutschen Pass besitzt, auf einige bekannte Gesichter treffen. Stanic durchlief das Nachwuchsprogramm von Liga-Konkurrent Alba Berlin und wechselte zur Saison 2017/18 zum thüringischen Bundesliga-Aufsteiger Rockets aus Gotha. In jener Spielzeit traf der 2,06 Meter große Center in zwei Spielen (74:94 und 68:88) bereits auf Rasid Mahalbasic, Rickey Paulding, Philipp Schwethelm, Karsten Tadda, Marcel Keßen, Robert Drijencic und Armani Moore.

„Ich bin sehr froh, dass es unserem sportlichen Leiter Srdjan Klaric in der jetzigen Situation gelungen ist, Filip zu uns zu holen“, freute sich Trainer Mladen Drijencic: „Filip hat insbesondere in den letzten zwei Jahren eine gute Basketballschule genossen und sich für einen jungen Spieler gut entwickelt. Er ist sehr energisch und in der Lage physisch zu spielen. Filip wird uns helfen können.“

Und das muss der 22-Jährige auch. Schließlich sind die Baskets auf den sogenannten großen Positionen aktuell dünn besetzt. Durch die Verletzungen von Nathan Boothe (Bruch des Schienbeinkopfes) und Justin Sears (Achillessehnenanriss) stehen Drijencic nur noch Mahalbasic und Keßen zur Verfügung. Durch die Belastung in der Liga und im Eurocup ist das zu wenig.

„Filip hat eine enorme Physis und entsprechende Präsenz unter dem Korb. Das ist genau das, was wir im Moment brauchen“, erklärt Klaric den Transfer: „Er ist ein großes Talent und befindet sich in seiner Entwicklung auf einem guten Weg. Ich möchte mich explizit bei Mega Leks bedanken, dass sie uns entgegengekommen sind – das ist nicht selbstverständlich.“

Allerdings darf Stanic, der mit der deutschen U-20-Nationalmannschaft die Bronzemedaille bei der EM 2018 gewonnen hatte, nur auf dem nationalen Parkett auflaufen. Da im Eurocup die Wechselfrist bereits Ende Januar abgelaufen ist, wird er auf der europäischen Bühne nicht zum Einsatz kommen. Sollten die Oldenburger das Viertelfinale im Eurocup erreichen, könnte aber zumindest Boothe zurückkehren. Der 26-Jährige, der sich Anfang Dezember 2019 im Heimspiel gegen Brose Bamberg verletzt hatte, dürfte im März wieder ins Training einsteigen. Die Viertelfinalspiele werden vom 17. bis 25. März ausgetragen.

Sein Debüt für die Baskets dürfte Stanic indes an diesem Sonntag (18 Uhr) feiern – und dann auch gleich beim wohl größten Brocken der Liga, dem FC Bayern. Mit Ex-NBA-Star Greg Monroe, Mathias Lessort, Leon Radosevic und Danilo Barthel bekommt es der junge Center mit echten Schwergewichten zu tun.

Bevor der Tabellenführer der Bundesliga allerdings die Baskets in heimischer Halle begrüßen darf, waren die Münchner am Donnerstagabend noch in der Euroleague gefordert. Bei Zenit St. Petersburg gewann das Team von Trainer Oliver Kostic mit 77:68 (40:36). Ein Vorteil für die Oldenburger? Immerhin haben die Baskets seit zwei Wochen Pause und gehen ausgeruht in den Nord-Süd-Gipfel am Sonntag.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Niklas Benter Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2031
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.