• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Basketball EWE Baskets

So startet das neue Jahr bei den Baskets Oldenburg

28.12.2019

Oldenburg Der Spielplan in der Saison 2019/20 ist für die EWE Baskets Oldenburg reichlich ungewöhnlich. Von Ende Oktober bis Mitte November bestritt das Basketball-Team fünf Auswärtsspiele nacheinander – und genau ein solches Programm wartet im Januar erneut auf Trainer Mladen Drijencic und seine Mannschaft.

Nach dem 113:86-Auswärtssieg beim MBC Weißenfels am Donnerstagabend spielen die Baskets am kommenden Montag, 30. Dezember (19 Uhr), bei den Löwen Braunschweig. Daran schließen sich zwei Heimspiele gegen die Hamburg Towers (Sonntag, 5. Januar, 15 Uhr) und Reyer Venedig (Mittwoch, 8. Januar, 20 Uhr) an. Und danach beginnt die Reisezeit: Zwischen Sonntag, 12. Januar, und Sonntag, 26. Januar, spielen die Oldenburger in Ulm (BBL-Pokal), Patras (Eurocup), Frankfurt (Bundesliga), Brescia (Eurocup) und Bayreuth (Bundesliga). Die Gründe für solche Serien sind vielfältig. Manches Mal liegt es daran, dass Partien erst kurzfristig durch das Erreichen der nächsten Runde (BBL-Pokal, Eurocup) zustandekommen. In anderen Fällen liegt es an der Verfügbarkeit der Hallen. Denn Basketball-Bundesligisten sind durchweg nicht die alleinigen Nutzer ihrer Spielstätten. Oft wird einfach dann gespielt, wenn die Halle frei ist.

Generell ist Drijencic darauf erpicht, trotz der vielen Reisen nicht abgehetzt am Spielort anzukommen. So waren die Oldenburger auch für die Partie in Weißenfels bereits einen Tag vorher ins südliche Sachsen-Anhalt gefahren. Und dieses Prinzip gilt auch für das Bundesligaspiel am kommenden Montag in Braunschweig. Obwohl das Reiseziel nur rund 220 Autobahn-Kilometer entfernt liegt, bricht der Baskets-Tross bereits am Sonntag auf und übernachtet von Sonntag auf Montag in Braunschweig. Am Spieltag soll die Konzentration vollauf der Spielvorbereitung gelten – lange Sitzzeiten im Bus sind da nicht förderlich. Nach Angaben der Baskets ist im Jahreskalender die Partie bei Rasta Vechta (die Entfernung nach Oldenburg beträgt rund 60 Kilometer) inzwischen die einzige, zu der erst am Spieltag gereist wird. Das war Anfang Oktober der Fall gewesen.

Hauke Richters Leitung / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2030
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.