• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Berne

Ausflüge: Kerzen herstellen mit den Gästeführerinnen

19.10.2020

Berne Die meisten Termine der Stedinger Gästeführerinnen sind in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Zweimal soll es jedoch noch auf Erkundungstour gehen.

„Stedings Ehre – Bühne mit dunkler Geschichte“ heißt eine Veranstaltung, die am Samstag, 24. Oktober, stattfindet. Bei einem Spaziergang über das Gelände des Berufsförderungswerks in Bookholz-berg wird die 1934/35 entstandene Freilichtbühne mit fast 10 000 Sitzplätzen erkundet. Die Tour ist jedoch schon ausgebucht, wird aber im kommenden Jahr wiederholt.

„Schummertied“ heißt es dann am Donnerstag, 26. November. Dörte Spiekermann besucht mit ihren Gästen den Kerzenstall in Delfshausen. Nach einer kurzen Einführung in dieses Handwerk dürfen die Teilnehmer selbst eine Kerze oder ein Windlicht anfertigen. Im Dorfkrug gibt es Kaffee und Kuchen. Die Anreise erfolgt mit eigenem Fahrzeug. Mundschutz und warme Kleidung sind mitzubringen. Treffpunkt ist um 12.30 Uhr am Berner Bahnhof. Anmeldungen bei Dörte Spiekermann unter Telefon  04402/8634586.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.