• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Berne

5000 Stunden Einsatz fürs Gemeinwohl

21.03.2019

Berne /Lemwerder Bei den Wahlen auf der Jahreshauptversammlung der DLRG Stedinger Land in Berne gab es keine Überraschungen. Der langjährige 1. Vorsitzende Rainer Weegen ist auch der neue Vorsitzende. Er wurde für weitere drei Jahre gewählt.

Auch die weiteren Vorstandsmitglieder wurden für die kommenden drei Jahre erneut in ihr Amt gewählt: Alexandra Bruns (2. Vorsitzende), Katrin Fischer (Schatzmeister), Alexandra Vogt (stv. Schatzmeisterin), Patrick Niehus (Leiter Einsatz), Joop Weegen (Leiter der Verbandskommunikation) sowie die Beisitzer Tim Tannert, Kevin Gröger und Heike Gloystein.

Ein neues Mitglied wurde mit Dennis Niehus, stv. Leiter Einsatz, in den Vorstand gewählt. Nicht wieder besetzt wurde die Position „Leiter Ausbildung“.

Der Vorsitzende bilanzierte 2018 als ein aus seiner Sicht entspanntes Jahr, wurden doch die meisten Aufgaben durch das Vorstandsteam abgearbeitet. Die 2. Vorsitzende lies im Jahresrückblick die Renovierungsmaßnahmen und das Jubiläum Revue passieren.

Bei den Ausbildungszahlen und den Ausbildungsstunden konnte Patrick Niehus eine kleine Steigerung zu 2017 vermelden. Die Referentin für Schwimmen und Rettungsschwimmen teilte noch mit, dass für die Seepferdchen-Ausbildung die Zahlen der ausgestellten Seepferdchen etwas rückläufig sind. Das liege daran, so Katja Weegen, dass die Kinder zwar zum Schwimmunterricht kommen, aber dann ihre Seepferdchen-Prüfung woanders machen würden.

Die Gesamtstunden, die die DLRG Stedinger Land in 2018 für die Allgemeinheit geleistet hat, lag bei etwas mehr als 5000.

Hartmut Schierenstedt, Bürgermeister der Gemeinde Berne, lobte die Arbeit der DLRG, insbesondere die gute Zusammenarbeit mit den Berner Feuerwehren sowie die gute Jugendarbeit. Regina Neuke, Bürgermeisterin der Gemeinde Lemwerder, bedankte sich im Namen der Gemeinde ebenfalls für die gute Zusammenarbeit, insbesondere beim Drachenfest auf dem Ritzenbütteler Sand. Neuke verweis nochmal auf den klugen Schachzug, den Namen auf Stedinger Land zu ändern. Heike Gloystein überbrachte die Grüße des Berner Gemeinderates.

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Claus Kroog geehrt, für 25-jährige Mitgliedschaft Kea Weegen, Thorsten Ahrens, Sven Wiesner, Alexander Heim und Stephan Baur und für 10-jährige Mitgliedschaft Lucas Voigt, Dennis Niehus, Sören Stellmacher, Gesine Janßen, Michael Fiedler, Sven Niklas Kottkamp, Fabian Heinemann, Gudrun Ahrens, Sabine Weigelt und Max Weigelt. Das Verdienstabzeichen in Silber für besondere Leistungen erhielten Erhard Meyer, Tammo Schwarting, Patrick Niehus und Joop Weegen.

Wichtige Termine sind das Anbaden an der Juliusplate am 18. Mai und das Drachenfest in Lemwerder am dritten Augustwochenende.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.