• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Berne

Neujahrsempfang: Grüne wollen wissen, was vor Ort los ist

26.02.2020

Berne Eigentlich war geplant, dass Johanna Neuhaus die Gäste beim Neujahrsempfang im Restaurant Pauls begrüßt. Doch die eine Hälfte der Doppelspitze des Grünen Ortsverbandes Berne/Lemwerder konnte diese Aufgabe krankheitsbedingt nicht wahrnehmen, entschuldigte ihr Vorgänger Hauke Uphoff-Bartelds. Das Berner Ratsmitglied übernahm es darum, auf das zu blicken, was sich aktuell in der Gemeinde tut.

Zwei Jahre wird die Bauzeit für die Sanierung der Langen Straße betragen, sagte er. Abwasser- und andere Leitungen müssten verlegt werden, so dass Sperrungen für den Umbau notwendig werden. Uphoff-Bartelds bedauerte, dass aufgrund des langsamen Agierens der mit den Planungen beauftragten Niedersächsischen Landgesellschaft der Baubeginn nicht direkt nach der Fertigstellung der B 212 neu erfolgen wird. Er berichtete weiter von den geplanten Neubaugebieten Hohes Feld I und II und dem dortigen Schottergarten-Verbot, dem geplanten Kita-Neubau, der Potenzialstudie für neue Windkraftanlagen und die schwierige Haushaltssituation der Gemeinde Berne nach einer verminderten Gewerbesteuererwartungen.

Neben Kreistagsmitglied Christina-Johanne Schröder gehörte die Vizepräsidentin des niedersächsischen Landtags, Meta Janssen-Kucz, zu den Gästen. Als Sprecherin ihrer Fraktion für Gesundheit, Demografie und Pflege referierte sie zum Thema „Verbesserung der ambulanten und stationären Versorgung im Flächenland Niedersachsen“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.