• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Berne

Anderen zu ihrem Recht verhelfen

05.12.2017

Ganspe Was gibt es Schöneres, als das Jahr bei einer Weihnachtsfeier Revue passieren zu lassen, dankte Bernes Bürgermeister Hartmut Schierenstedt für die Einladung der VdK-Ortsgruppe Berne-Lemwerder ins Gasthaus Bischoff. Genau wie Lemwerders Bürgermeisterin Regina Neuke, die ebenfalls zu den fast 70 Teilnehmern der Veranstaltung zählte, zeigte sich das Gemeindeoberhaupt froh und dankbar, dass es den VdK gibt, der im stetig wachsenden Paragrafendschungel den Hilfesuchenden zur Seite steht, wenn es darum geht, ihr Recht zu bekommen.

So ein Verband könne nur durch die vielen organisierenden Ehrenamtlichen funktionieren, schickte Neuke ein dickes Lob an den Vorsitzenden Werner Maack und sein engagiertes Team, das dafür sorgt, dass neben dem rechtlichen Rahmen die Gemeinschaft im Ortsverband nicht zu kurz kommt.

Auch Andrea Nacke gehörte wieder zu den Gästen. Die Kreisverbandsgeschäftsführerin und Sozialrechtsreferentin nutzte die Gelegenheit, um Grüße des Landesverbands zu überbringen. Dass sie nicht nur neben Bürgermeister Schierenstedt saß, sondern auch die gleiche Geschichte zum Vortragen mitgebracht hatte, sorgte bei beiden im ersten Moment für einen Schreck. Doch der war unbegründet. Der kurzerhand wechselweise vorgetragene, amüsante Text kam bei den Anwesenden bestens an. Genauso wie die vielen gemeinsam gesungenen Weihnachtslieder oder anderen Geschichten, die das Beisammensein bereicherten.

Wie es mittlerweile Tradition ist, gehörten auch dieses Mal wieder Ehrungen zur äußerst geselligen Weihnachtsfeier. Für fünf Jahre Ehrenamt wurde Kassenwart Gerold Janßen und Kassenprüfer Friedel Bahrs gedankt. Anke Schütte trat dem VdK vor 25 Jahren bei.

Inge und Wilfried Schulz, Folkert Punke, Ruzica und Kurt Neumann, Hella Müller, Gerda, Ina und Till Menzel, Inge Gode und Klaus Dieter Blech wurde, sofern anwesend, zu ihrer zehnjährigen Mitgliedschaft gratuliert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.