• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Entwarnung in Rostrup
250-Kilo-Bombe entschärft, Zündköpfe gesprengt

NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Berne

Adventsbasar: In Kur an die Nadel gekommen

23.11.2016

Neuenhuntorfermoor Während draußen der Herbststurm die letzten Blätter von den Ästen riss, war es im Café 21 in Neuenhuntorfermoor besonders gemütlich. Betreiberin Slavica Rikel-Siehlmann hatte unter dem Motto „Alle Jahre wieder“ zum Basar eingeladen. Gerne waren jede Menge Gäste diesem Aufruf gefolgt, um sich neben dem Genuss von leckerem selbst gemachten Kuchen mit allerlei Handgemachtem auf die kommende Adventszeit einzustimmen.

Mit Weihnachtsbäumen, die garantiert nicht nadeln, und seinem plüschigen „Zoo“ gehörte Erwin Hill erstmalig zu den insgesamt zehn Ausstellern, die ihren Tisch in der urigen Diele aufgebaut hatten. Vor einigen Jahren entdeckte der Bad Zwischenahner während einer Kur das Nähen von Kuscheltieren als Hobby für sich.

Seitdem bringt er die Nadel zum Glühen, um niedliche Pinguine, Teddys, Leoparden und anderes anzufertigen. Vom ersten Zeichnen der Stoffschablonen bis zum letzten Nadelstich dauert es rund zehn Stunden, verriet er. Neben beweglichen Beinen oder Köpfen hat jedes seiner Unikate sogar ein Schildchen mit „handgemacht“ im Ohr. „Die Leute bleiben zwar alle stehen, um meine Teddys zu bewundern. Gekauft wird aber in der Regel nichts“, so die Erfahrung, die Hill leider auch in Neuenhuntorfermoor machen musste.

Er nahm es jedoch gelassen, und genoss zwischen all den anderen Hobbykünstlern das gesellige Miteinander.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.