• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Berne

Spd: Jusos mischen sich ins politische Geschehen

13.10.2011

BERNE „Kann Politik junge Leute überhaupt noch begeistern?“ Diese Frage hatte Karin Logemann, SPD-Vorsitzende des Unterbezirks Wesermarsch, angesichts der nach und nach schwindenden Wahlbeteiligung gestellt.

„Doch“, erhält sie eine belehrende Antwort, sitzen ihr doch hier in der Gaststätte „Schütte“ zwölf unternehmungslustige Jusos im Alter zwischen 16 und 32 Jahren gegenüber. Dass Politik sie sehr wohl interessiert, merkt man sofort – nicht nur daran, dass sie voller Optimismus zusammengekommen sind, um einen neuen Vorstand des Juso-Unterbezirks Wesermarsch zu wählen. Nein, auch in der Vorstellungsrunde der zu Wählenden wird schnell klar, wie viel den jungen Männern daran liegt, sich gemeinsam ins politische Geschehen einzumischen. Als Vertreter des Bundestages ist Holger Ortel erschienen. Bei den Wahlen zum Vorstandssprecher können sich Marcel Schmikale (Brake), Dennis Tosun (Nordenham) und Jan Olof von Lübken (Lemwerder) durchsetzen. Als Beisitzer wurden Kai Ammermann, Robin Boosmann, Dominik Ohl, Yener Türkcan (alle Lemwerder), Marten Gerjets (Berne), Jana Langner, Christian Nowski (beide Stadland) und Frederik Tappe (Butjadingen) gewählt. Neuer Schriftführer ist Christian Detje (Elsfleth), unterstützt von seinem Stellvertreter Mark Steinke (Nordenham). Zum Schluss machte Jan Olof von Lübken deutlich, wie wichtig regelmäßige Treffen für den Zusammenhalt sind.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.