• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Berne

LEIBESÜBUNGEN: Magda Focke – die Frau der Sportabzeichen

17.02.2009

BERNE 35 Jahre hat Magda Focke vom Stedinger Turnverein als Sportabzeichenobfrau gewirkt und mit akribischer Genauigkeit, wie ihr von Hans Gebauer (Vorstand des Kreissportbundes) versichert wurde, über die Sportabzeichenabnahme Buch geführt. „Ich hoffe und wünsche mir, dass ich nun immer noch auf dem Sportplatz geduldet werde“, sagte Focke am Sonnabend im StTV-Vereinsheim verschmitzt. Dann nahm sie zum letzten Mal, assistiert von ihrer Nachfolgerin, Christel Eikmeier, die Vergabe der Urkunden und Anstecknadeln in Gold, Silber und Bronze vor.

Das Sportabzeichen in Gold bei den Jugendlichen erlangten Antje Eikmeier, die die Prüfungskriterien zum elften Mal absolvierte sowie Jonas Schrader (5), Kai Schröter (5), Jana Spark (10), Annelie Stehnken (7) und Lena Tallasch. Silber schafften Marcel Penning, Luca Schrader, Paul Wittenberg und Lena Quint.

Mit uneinholbaren 41 Sportabzeichen in Gold führt Dieter Harde bei den Erwachsenen die Riege an, gefolgt von Klaus Kuck (36) und Ilse Kuck (31). Für seine 25. Prüfung erhielt Axel Danne die Ehrennadel aus den Händen von Hans Gebauer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gold gab es für: Tim Danne (14), Christel Eikmeier (10), Ralf Eikmeier (6), Gerd Eylers (22), Walter Focke (14), Margret Gerdes (13), Annelene Hayen (21), Hella Hayen (21), Rita Kroog (20), Hermann Laverentz (11), Traute Lösekann (19), Dieter Meiners (5), Sonja Meiners (5), Harald Ortelt (27), Holger Paes (6), Inge Schmidt (19), Andrea Schrader (10) und Werner Wuttke (9).

Das Abzeichen in Silber bekamen Thomas Kirchhoff und Petra Tallasch ausgehändigt. Zu Bronze reichte es bei Ulrich Kempe, Bernd Meiners, Anke Schröter und Werner Tepelmann. Mit jeweils drei Teilnehmern sicherten sich die Familien Eikmeier und Schrader die Urkunden im Familienwettbewerb.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.