Brake - Stolz präsentiert Sabine Meyer den Koffer mit den neuen iPads des Kreismedienzentrums Brake. „Wir wollen die Schulen im Kreis bei der Entwicklung und Vermittlung von Medienkompetenz unterstützen und das mobile Lernen fördern“, erklärt die medienpädagogische Beraterin für den Landkreis Wesermarsch. Mobiles Lernen bietet laut Meyer eine Fülle an Möglichkeiten, und die Schüler müssten mit Verlassen der Schule über umfassende Medienkompetenzen verfügen. Dafür werden den Schulen unterschiedliche Geräte und das nötige Know-how vom Medienzentrum zur Verfügung gestellt.

Konnten die Schulen beim Kreismedienzentrum bislang bereits 12 iPads leihen, so wurde der Bestand nun um 20 brandneue iPads erweitert.

Diese sind mit verschiedenen Apps ausgestattet und werden ab der ersten Klasse eingesetzt. Die Schüler können „alles damit machen – alles mit einem Gerät!“, erzählt Sabine Meyer begeistert. So können unter anderem Fotos sowie Bild- und Tonaufnahmen gemacht, Texte geschrieben und beispielsweise kleine multimediale E-Books oder Pflanzenlexika erstellt werden. „Das finden die natürlich besser als mit dem Arbeitsblatt raus in die Natur zu müssen“, lacht Anja Meyer, die zusammen mit Edith Kadler das neue Team für Beratung und Verleih im Kreismedienzen-trum bildet. Die Schüler hätten einfach Spaß daran und das motiviere sie, so Kadler.

Die beiden Ansprechpartnerinnen für den Verleih im Medienzentrum betonen, dass sich ein Blick auf die Homepage für aktuelle Änderungen und Erweiterungen des Medienangebots stets lohne. Schulen, Vereine und Parteien im Landkreis können eine Vielzahl weiterer Geräte sowie relevante Filme ausleihen.

Bereits seit 2016 werden zudem 40 Tablets zu „Digital Deutsch Lernen“ für Flüchtlingsklassen vom Land Niedersachsen bereitgestellt.