DÖTLINGEN - „Wir haben alle bestanden“, riefen Stefanie Ulrich und Rabea Henning noch sichtlich aufgeregt ihren Eltern in der Reiterklause entgegen. Gerade hatten 24 Jugendliche und Senioren die Prüfung zum Reitabzeichen Klasse II (silber), III (kleinbronze) oder IV (großbronze) und zum großen Hufeisen im Osterlehrgang der Waldreitschule Dötlingen e. V. bestanden.

Die Richter Ina Tapken und Georg Thole nahmen die Prüfung ab, auf die die meist jugendlichen Teilnehmer in Theorie und Praxis durch die Ausbilder des Vereins intensiv vorbereitet worden waren.

Die Prüfung zum silbernen Reitabzeichen (Deutsches Reitabzeichen der Klasse II) bestand Petra Merz. Das großbronzene Abzeichen (DRA Klasse III) erhielt Manuela Evers nach bestandener Prüfung. Bei den Jugendlichen schafften die Prüfung zum DRA Klasse III Marie Luise Schachtschneider, Alina Harms, Melina Henning, Julia Fieberg, Merle Reige, Anna-Christina Feldhaus und Anna Vaske. Das DRA Klasse IV (kleinbronze Abzeichen) erhielten Stefanie Ulrich, Rabea Henning, Christiane Otte, Mirko Täuber und Ann-Katrin Baumann.

Die Prüfungsanforderungen für das große Hufeisen erfüllten Saskia Hohloch, Neele Henning, Luisa-Marie Japs, Franziska Fenzl, Insa Müller, Laura Gerken, Vera Grashorn, Simon Fenzl und Jennifer Ulrich.

Nach der Prüfung stand noch ein Erinnerungsfoto an.