• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung

Frauen im Osten: Mehr Lohnarbeit

28.08.2021

Dresden Frauen in Westdeutschland sind weiterhin kürzer in Lohnarbeit als Frauen in Ostdeutschland. Wie es in einer Studie der Dresdner Niederlassung des Instituts für Wirtschaftsforschung (ifo) heißt, arbeiten westdeutsche Frauen mit durchschnittlich 30,2 Stunden immer noch mehr als vier Stunden pro Woche weniger in bezahlter Arbeit als ostdeutsche Frauen mit 34,4 Stunden.

„Traditionelle Geschlechterrollen halten sich im Westen stärker, und das Betreuungsangebot ist schlechter ausgebaut als im Osten“, erklärte Studienautorin Katharina Heisig.

Laut der Studie gehen aber insgesamt immer mehr Frauen in Deutschland einer bezahlten Arbeit nach. Die Lücke in der Arbeitsmarktbeteiligung zwischen Frauen und Männern habe sich seit 1999 halbiert, von 15,5 auf 8,7 Prozentpunkte, hieß es. So lag die Arbeitsmarktbeteiligung der Frauen 1999 noch bei 67,8 Prozent. Im Jahr 2020 waren es 80,7 Prozent. Bei den Männern stieg sie von 83,4 Prozent auf 87,6 Prozent.

Allerdings arbeiten Frauen immer noch deutlich häufiger in Teilzeit als Männer.

„Deutschland ist auch heute noch weit entfernt von einer Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt“, lautete das Fazit der Studienautorin Heisig vom Ifo-Institut.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.