ECKWARDEN - „Das Sportabzeichen hält unsere Damen nicht nur sportlich fit. Es hält auch attraktiv“, meint Andreas Logemann, Vorsitzender des Turnvereins Eckwarden. Und bei der Verleihung der Sportabzeichen in der alten Eckwarder Turnhalle traten seine weiblichen Mitglieder den Beweis an.

Logemann freute sich, dass so viele Jugendliche das Sportabzeichen erwarben. „Mit viel Ehrgeiz habt ihr die Disziplinen abgelegt, wenn es auch nicht immer einfach war“, lobte der Vorsitzende. Großen Dank richtete er an Dörte Siegel, die als Sportabzeichen-Obfrau des Turnvereins die Abnahme organisiert hatte. „Wenn jetzt auch andere Verbände dich gerne in ihre Arbeit einbinden wollen, hoffen wir doch, dass du noch viele Jahre bei uns weitermachst“, sagte Logemann.

Den Jugendlichen winkte als Belohnung neben dem Sportabzeichen auch ein Gutschein für den Tossenser Sunparks, den der Turnverein aus eigener Kasse zahlt. Ein Anreiz, der funktionierte, denn mit 36 Jugendsportabzeichen fiel die Zahl der Jugendlichen wieder hoch aus.

Das Schüler-Sportabzeichen in Bronze erhielten Tim Baumgart, Jannis Kernbach, Till Renken, Jonas Reiff und Yasmin Schröder. Silber erreichten Adriaan Bergsma, Marvin Nordholz, Rafael Reiff und Angelina Strupp. Gold ging erstmals an Britt Herter und Damian Siegel.

Bei den Jugendlichen freute sich über das goldene Sportabzeichen Mark Bergsma, Titia Duhm, Kieth Enders, Sebastian Henning, Louisa Marzinzick und Mayra Ostendorf (alle zum 4. Mal), Svenja Briesenick und Timo Strupp (beide 5. Mal), Jouke Bergsma, Steffen Bergsma, Andy Ostendorf und Tjorven Siegel (alle 6. mal), Jasmin Blankenforth, Thalke Emmert, Romina Harjes, Bryan Herter und Lea Meiners (alle 7. Mal), Annika Büsing, Merle Emmert, Swantje Logemann, Lynn Ostendorf, Ciska Siefken und Janis Strupp (alle 8. Mal), Lukas Büsing (9. Mal und das Europäische Jugendsportabzeichen) und Fabian von Loeper (10. Mal).

Bei den Erwachsenen legten Christian Duhm und Jörg Kühne die Bedingungen für das Sportabzeichen in Bronze ab. Das silberne Sportabzeichen ging an Nele Logemann, Gerd Meiners und Dietmar Wiggers (Wiederholung).

Gold erhielten Dirk Logemann (Wiederholung), Andreas Logemann (7. Prüfung), Ute Boedecker (8. Prüfung), Christel von Loeper (11. Prüfung) und an Dörte Siegel (18. Prüfung).

Damit konnten in Eckwarden auch wieder vier Familiensportabzeichen vergeben werden: Familie Logemann mit Andreas, Nele und Swantje, Familie Ostendorf mit Lynn, Andy und Mayra, Familie Siegel mit Dörte, Tjorven und Damian und Familie Bergsma mit Jouke, Steffen, Mark und Adriaan.