• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Trauer um verstorbene Schauspielerin
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Hannelore Elsner Ist Tot
Trauer um verstorbene Schauspielerin

NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung

Feste Aufgaben-Schubladen gegen ungesunde Unterbrechungen

14.05.2018

Dortmund (dpa/tmn) - Ständige Unterbrechungen bei der Arbeit sind nicht gut für die Gesundheit. Denn wer eine Aufgabe immer wieder neu anfangen muss, braucht dafür am Ende länger.

Damit steigt die Gefahr, dass man etwas gar nicht schafft. Und das sorgt wiederum für Stress, warnt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAUA). Dauerhafter Stress kann unter anderem das Immunsystem schwächen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Depressionen verursachen.

Davor schützen können sich Arbeitnehmer mit einem festen Schubladensystem, in das sie jede neu eintreffende Aufgabe sortieren. Gleich erledigen sollten sie nur, was auch sofort gemacht werden muss. Alles andere landet auf der To-do-Liste oder wird gleichzeitig mit der aktuellen Aufgabe erledigt. Mit diesem Multitasking sollten Arbeitnehmer aber sparsam umgehen, so die Experten: Denn in der Regel dauert es länger, zwei Sachen zur gleichen Zeit zu erledigen als eine nach der anderen.

Treffen kurz nacheinander mehrere neue Jobs ein, ist es irgendwann sinnvoller, die aktuelle Aufgabe ganz abzubrechen und wenn möglich am nächsten Tag frisch anzufangen. Stattdessen sollten Berufstätige dann erst einmal ihre To-do-Liste neu sortieren und dabei auch prüfen, was sich vielleicht an Kollegen delegieren lässt.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.