• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung

Abitur In Niedersachsen: Schüler klagen über zu schwere Mathe-Klausur

06.05.2019

Hannover Waren die Aufgaben der Mathe-Abiklausuren am Freitag zu schwierig und haben Stoff behandelt, auf den die Lehrer ihre Schüler nicht ausreichend vorbereitet hatten? Waren die zahlreichen Aufgaben in der vorgegebenen Zeit überhaupt zu lösen? Mit diesen und weiteren Fragen werden sich ab diesem Montag Experten des Kultusministeriums in Hannover befassen. „Wir werden uns den Sachverhalt fachlich genau angucken“, erklärte Ministeriumssprecher Sebastian Schumacher am Sonntag auf Nachfrage unserer Zeitung.

Hintergrund der Debatte ist eine von einer Schülerin aus Hannover gestartete Online-Petition, die bis Sonntag von mehr als 9000 Unterstützern unterzeichnet wurde. „Wegen der nicht erfüllbaren und zu hoch angesetzten Anforderungen der Mathe-Abitur-Klausur fordern wir eine sofortige Stellungnahme und eine gerechte Lösung“, heißt es in der Petition. Und weiter: „Die Aufgaben besaßen sehr hohe Anforderungen, die in Anbetracht unseres Lernniveaus und Lernstoffes nicht angemessen waren. Es wurde eine hohe Anzahl an Aufgaben gestellt, die so in ihrer Ausfertigung nur schwer lösbar und nicht schülergerecht konzipiert waren.“

Dass einige Aufgaben nicht schülerfreundlich formuliert gewesen seien, bestätigte ein angehender Abiturient aus dem Landkreis Oldenburg im Gespräch mit unserer Zeitung. Nach den Worten des Mathe-Einser-Kandidaten gab es Aufgaben, die entweder „sehr einfach“ oder „sehr komplex“ waren. Ein mittlerer Schwierigkeitsgrad habe gefehlt, „so dass die Aufgaben nicht geeignet waren, um zu zeigen, was man wirklich kann“. Ähnliche Petitionen wie in Niedersachsen gibt es mittlerweile auch in Hamburg und Bayern.

Bereits vor drei Jahren hatte es in Niedersachsen Ärger um das Mathematik-Abitur gegeben. Auch damals hatten sich Schüler beschwert – mit Erfolg. Das Kultusministerium hatte die Noten schließlich angehoben.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Lars Laue Korrespondent / Redaktion Hannover
Rufen Sie mich an:
0511/1612315
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.