• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung

Kreativität beim Foto gut dosieren

25.02.2017

Dortmund Jobsuchende sollten bei ihrem Bewerbungsbild nicht zu kreativ sein. Manche Berater empfehlen zwar, sich jeweils an der Branche zu orientieren, in der es um einen Arbeitsplatz geht: Wer seine Unterlagen zum Beispiel an einen Sportwarenhersteller schickt und gerne Ski fährt, zeigt sich dann in Skibekleidung auf der Piste. „Ich halte davon jedoch nichts“, sagt der Karriereberater Thorsten Knobbe aus Dortmund. Solch ein Foto sei grundsätzlich nur angemessen, wenn es zur Position passt – denkbar sei es etwa bei Produktmanagern oder Fachkräften im Vertrieb.

Und auch dann dürfe das Foto kein Urlaubsschnappschuss sein, sondern müsse professionell gemacht werden. Allen anderen Jobsuchenden rät Knobbe zum klassischen Bewerbungsbild.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.