• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung

Minister: Schüler dürfen streiken

19.09.2019

Nordwesten Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) sieht für die Schulen in Niedersachsen viele Möglichkeiten, den Klimastreik der Bewegung Fridays for Future an diesem Freitag zu thematisieren. Für einzelne Schüler gelte zwar unverändert die Schulpflicht, stellte Tonne am Mittwoch klar. „Wenn Schülerinnen und Schüler in eigener Entscheidung demonstrieren, ist das ein Statement.“

Außerdem hätten Schulen die Möglichkeit, die Klimaproblematik zu thematisieren, betonte Tonne. Neben der Auseinandersetzung im regulären Fachunterricht bestehe auch die Möglichkeit von Projektarbeit oder auch öffentlichkeitswirksamen Aktionstagen. Ebenfalls können die Schulen eine Teilnahme an den Demonstrationen am Freitag ermöglichen. Die Regelung der Aufsichtspflicht müssten die Schulen in dem Fall vor Ort klären und den Eltern mitteilen.

An diesem Freitag sind im gesamten Nordwesten zahlreiche Klima-Demonstrationen geplant – unter anderem in Oldenburg. Wo im Oldenburger Land darüber hinaus Menschen für das Klima auf die Straße gehen, lesen Sie auf...

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.