Oldenburg - Auch die Anmeldezahlen für die fünften Jahrgänge am kath. Gymnasium Liebfrauenschule und der kath. Oberschule Paulus-Schule liegen jetzt vor. Demnach haben sich 155 Schülerinnen und Schüler für die LFS angemeldet, aufgenommen werden 90 Schüler, etwa die Hälfte kommt aus dem Umland.

Die Paulus-Schule hatte 125 Anmeldungen, davon werden 95 Schüler aufgenommen. Ein Drittel kommt aus dem Umland.

Am Alten Gymnasium, deren Zahlen bei der Vorstellung der städtischen Statistik durchgerutscht waren, haben sich 114 Schüler angemeldet, alle werden genommen.

Die Schulanmeldungen sind auch Thema im Schulausschuss, der an diesem Dienstag ab 17 Uhr öffentlich im PFL tagt. Auf der Tagesordnung dort stehen außerdem der Schulentwicklungsplan und die Suche des Stadtschülerrats nach einem Raum, in dem sich die Vertretung der 28 000 Schülerinnen und Schüler in der Stadt treffen kann, weil das im Haus der Jugend nicht mehr möglich ist.