• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Trauer um verstorbene Schauspielerin
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Hannelore Elsner Ist Tot
Trauer um verstorbene Schauspielerin

NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung

Landschaft zeichnet junge Forscher aus

07.04.2018

Oldenburg Zwei junge Wissenschaftler aus der Region sind jetzt von der Oldenburgischen Landschaft ausgezeichnet worden. In diesem Jahr bekommen den Preis Kathrin Gödker (29) aus Vechta und Jendrik Punke (30) aus Oldenburg.

Kathrin Gödker hat sich in ihrer Arbeit mit dem Fachkräftemangel in Pflegeeinrichtungen im Landkreis Vechta befasst. Die Jury war der Meinung, dass Gödker lösungsorientiert mögliche Ansätze für eine nachhaltige Verbesserung der gegenwärtigen Situation erarbeitet hat.

Jendrik Punke, Universität Oldenburg, widmet sich mit seiner Abschlussarbeit dem sogenannten „Oldenburger Judenmordprozess“. Punke zeigt auf, welche deutschlandweite Vorreiterrolle ein Oldenburger Gericht in diesem Zusammenhang einnimmt. „Die Arbeit ist hochinteressant, bietet neue Aspekte in der Aufarbeitung der NS-Verbrechen durch die deutsche Justiz in Oldenburg“, so Hon.-Prof. Dr. Gerd Steinwascher von der Jury. Beide Arbeiten werden mit einem Preisgeld in Höhe von je 500 Euro prämiert.

Landschaftspräsident Thomas Kossendey bekräftigt: „Insbesondere die regionale Forschung an den Hochschulen möchten wir mit diesem Preis würdigen und fördern. Die Themen der ausgezeichneten Arbeiten zeigen die große Bandbreite auf, in der Regionalbezug möglich ist.“

Das Oldenburger Land reicht von der Nordsee bis zu den Dammer Bergen sowie von der Weser bis an den Rand Ostfrieslands.

Für den Förderpreis „Forschung Regional“ können sich Studierende mit Ihrer Abschlussarbeit jährlich bis zum 1. Oktober bei der Oldenburgischen Landschaft bewerben.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.