• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung

Mit Plietsch das Lesen fördern

27.03.2019

Oldenburger Land Das ist ja „Plietsch“! Das NWZ-Zeitungsprojekt für Grundschüler geht in die dritte Runde.

Genau 1369 Kinder aus 75 Grundschulklassen im Oldenburger Land sind diesmal mit dabei.

Sie werden sich im Projektzeitraum vom 24. April bis zum 3. Juli intensiv mit der Zeitung beschäftigen und zudem ausschwärmen, um ein Thema zu recherchieren. Die Ergebnisse werden in einer Sonderausgabe des NWZ-Kinderclub-Magazins veröffentlicht.

Der offizielle Startschuss für das Projekt fiel am Dienstag mit einem Seminar für die beteiligten Lehrerinnen und Lehrer im Druckhaus der Nordwest-Zeitung in Etzhorn.

„Lernziele von Plietsch sind, den Aufbau und die Darstellungsformen einer Zeitung mit ihren gedruckten und digitalen Kanälen zu vermitteln und Spaß und Interesse am Zeitungslesen zu wecken“, erläuterte Dr. Winfried Spiegel vom Aachener Institut IZOP. Das fördere nicht nur die Medienkompetenz der Kinder, sondern auch deren Allgemeinbildung.

Das Plietsch-Projekt wird von dem Aachener Institut im Auftrag der NWZ organisiert und methodisch begleitet. So stellt IZOP den teilnehmenden Schulen kostenlos Lehr- und Lernmaterial zur Verfügung und koordiniert die Recherchetermine.

Die NWZ versorgt die Nachwuchs-Reporter mit druckfrischen Zeitungen. Zudem begleiten zwei Mitarbeiterinnen der Redaktion die Grundschüler bei ihren Rechercheterminen und geben Tipps und Hilfestellung beim Verfassen der Artikel. Finanziell getragen wird das Projekt von der NWZ-Stiftung.

Leitthema für 2019 ist die große NWZ-Aktion „Insektenjahr – wir machen das Oldenburger Land insektenfreundlicher“. So können sich auch die Kinder mit der Frage beschäftigen, wie man das Insektensterben stoppen kann. Doch auch selbst gesetzte Themen sind natürlich möglich.

„Mir sind die Leseförderung und die Bildung von Allgemeinwissen besonders wichtig“, betont Carolin Hanken, Leiterin der Grundschule Leuchtenburg im Ammerland, die mit einer 4. Klasse an dem Projekt teilnimmt. Auch ihr Kollege Tim Schmidt von der Grundschule Elsfleth in der Wesermarsch setzt auf Leseförderung und Medienkompetenz. „Die Kinder verirren sich in der medialen Welt“, hat er festgestellt. Deshalb will er seine 3. Klasse ganz bewusst an die gedruckte Zeitung heranführen.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Ulrich Schönborn stv. Chefredakteur / Chefredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2004
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.