Navigation überspringen
nordwest-zeitung
ePaper Newsletter App Jobs Immo Trauer Shop

Prüfungsbeste ausgezeichnet

Mit der Note „sehr gut“ haben 77 junge Leute aus dem Bereich der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer (IHK) in der Winterprüfung ihre Ausbildung abgeschlossen. An der Feierstunde nahmen außer den ehemaligen Auszubildenden deren Eltern und Vertreter der Ausbildungsstätten teil. So viele Einser-Kandidaten wie in diesem Jahr gab es in einer Winterprüfung noch nie. 30 Prüfungsbeste stellten 17 Ausbildungsbetriebe aus der Stadt Oldenburg in folgenden zehn Berufen:Kauffrau im Gesundheitswesen: Larissa Felleckner (Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Weser-Ems); Automobilkauffrau: Phuong Thanh Nguyen (Autogalerie Schlickel); Elektronikerin für Betriebstechnik: Anna Besier (Avacon AG); Kauffrau im Groß- und Außenhandel: Imke Altmeppen (Bäko) und Hauke Ahlhorn (Vierol AG); Kauffrau im Einzelhandel: Rebecca Naomi Alt (Biwak); Janis Krahl (H&M), Laura Schmiemann (Leffers) und Angelique Reimers (Polo Motorrad und Sportswear); Kaufmann für Büromanagement: Kevin Fastje und Lutz Lehmann (beide BTC); Chemielaborantin: Peggy Bogdanski (Büfa) und Rieke Meinen (Carl-von-Ossietzky-Universität); Elek-troniker für Automatisierungstechnik: Lars Hoegen (Electric-Special Photronicsysteme); Elektroniker für Betriebstechnik: Umberto Albano, Claas Albers, Heiko Brandt, Maik Bretting, Philipp Elfers, Jonas Endrejat, Jahn Hammerschmidt, Bernd Klaßen, Markus Kuiper, Marcel Lukahsen und Maik Weerda (alle EWE Netz); Bankkaufmann: Christian Benroth und Marius Müller (beide LzO), Tina Janßen und Jan-Philipp Kock (OLB); Personaldienstleistungskauffrau: Kira-Aline Slembeck (Timecon).

Prüfungsbeste in auswärtigen Betrieben wurden diese Oldenburger:Kauffrau für Büromanagement: Carla Sievert (August Brötje); Mechatroniker: Jan Henken (Brötje Automation); Maschinen- und Anlagenführer: Igor Vogel (bfw Cloppenburg).

Ehrennadel verliehen

Für seine langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeiten für das Kraftfahrzeugtechniker-handwerk erhielt Kraftfahrzeugmechanikermeister Johann Harms die Ehrennadel des Zentralverbandes des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes. Obermeister Dieter Meyer von der Kraftfahrzeug-Innung Oldenburg überreichte die Auszeichnung im Rahmen der Jahreshauptversammlung in der Kreishandwerkerschaft Oldenburg.

Johann Harms betätigt sich seit 2003 in zahlreichen Ehrenämtern u. a. als Innungsbeauftragter für den Arbeitskreis der „Freien Werkstätten“ im Innungsvorstand, als Fachbeisitzer im Gesellenprüfungsausschuss der Kraftfahrzeug-Innung Oldenburg und im Meisterprüfungsausschuss für das Kraftfahrzeugtechniker-handwerk. Für die Verleihung einer der höchsten Auszeichnungen im Deutschen Kraftfahrzeuggewerbe ist sein unermüdlicher Einsatz für die zahlreichen Anerkennungsverfahren der Kraftfahrzeugbetriebe im Innungsbezirk der Stadt Oldenburg, dem Landkreis Oldenburg und Friesland hervorzuheben. Das Kraftfahrzeuggewerbe sei ihm für seinen außergewöhnlichen persönlichen Einsatz zu großem Dank verpflichtet, betonte Obermeister Dieter Meyer in seiner Laudatio.

Themen
Artikelempfehlungen der Redaktion

Neues vom Festival-Line-up Hyper, Hyper – Scooter kommt zum Tabularaaza nach Oldenburg

Patrick Buck Oldenburg

Sparkasse in Oldenburg Warum die LzO rund 22.000 Kunden kündigt

Svenja Fleig Im Nordwesten

Hausbesetzung in Oldenburg Polizei trägt Aktivisten aus dem Gebäude

Wolfgang Alexander Meyer Oldenburg

Meppens Routinier Krämer trifft auf Oldenburgs Rookie Fossi Derby wird auch zum Duell der Trainer-Typen

Lars Blancke Oldenburg

Alte Molkerei in Jever Mach’s gut, altes Haus

Oliver Braun Jever
Auch interessant