Rostrup - Viele Abschlüsse gab in den vergangenen Tagen an den Berufsbildenden Schulen Ammerland zu feiern. Während Abiturienten dann oft über Auslandsaufenthalten und Auszeiten nachdenken, geht es nach der BBS oft nahtlos weiter. So haben 21 junge Männer und Frauen nicht nur das staatliche Examen Altenpflege in der Tasche, sie alle haben auch bereits einen Arbeitsplatz.

Zur Fachhochschulreife konnten Eltern und Lehrer den Absolventinnen und Absolventen der Fachoberschule Wirtschaft gratulieren. Die Fachoberschule Technik mit den Schwerpunkten Bautechnik und Mechatronik haben 16 junge Männer und Frauen absolviert, weitere 16 Absolventen gab es mit dem Schwerpunkt Informationstechnik. Glückwünsche waren auch für den Abschlussjahrgang der Fachoberschule Gesundheit und Soziales – Schwerpunkt Sozialpädagogik angesagt.