Strücklingen - Der Kindergarten St. Georg Strücklingen nimmt mit einem Stand am Familienfest teil, das der Förderverein St. Georg Strücklingen an diesem Sonntag, 12. Juni, ausrichtet. Hintergrund ist, dass sich der Kindergarten an dem bundesweiten Projekt der S.O.F. Save Our Future- Umweltstiftung „Die Mülldetektive – Kita-Kinder werden aktiv“ beteiligt.

Der Mülldetektive-Aktionstag fand bereits am 3. Juni statt. 650 Kindertageseinrichtungen und 30 Horte in ganz Deutschland nahmen teil. Dabei wurde ein Zeichen gegen Wegwerfplastik und für mehr Ressourcenschutz gesetzt. Schirmherrin des Aktionstages war Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka.

In Absprache habe der Kindergarten Strücklingen seinen Aktionstag auf Sonntag, 12. Juni, verschieben können, teilte Kindergartenleiterin Susanne Jakobi mit. Die Erzieherinnen haben beim Projekt „Mülldetektive“ mit den drei- bis sechsjährigen Kindern unter anderem erörtert, dass Plastikmüll die Weltmeere verschmutzt. Vorbereitet wurden die Kinder darauf bereits durch ein Umweltprojekt im Frühjahr, das im Kindergarten stattfand (die NWZ  berichtete).

Am Stand der Einrichtung auf dem Familienfest wird es Umwelträtsel und bedruckte wiederverwendbare Taschen geben – umweltfreundlich und mit Liebe von den Kindern gestaltet. Durch den Verkauf der Taschen erhofft sich der Kindergarten einen geringen Erlös, der dann in den Kauf von zum Beispiel Vogelkästen investiert werden soll.

Vor Ort haben die Kinder auch die Möglichkeit, ihren eigenen Namen auf eine Tasche zu drucken. Nebenbei gibt es noch Hinweise über das vergangene Projekt, das vom Projekt „Mülldetektive“ ergänzt wird.

Zudem wird es Bilder zu sehen geben, die zeigen, wie die Kinder bei der Aktion „Kids for Kitz“ Tiere vor Gefahren retten.

 Das Familienfest startet am Sonntag um 10.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Kirche. Danach beginnt das Fest auf dem Kirchen- und Pfarrheimgelände.

Um 14 Uhr gibt es Musik vom Spielmannszug Bollingen, um 16 Uhr vom Musikverein Strücklingen. Eine Tombola ist ebenfalls geplant. Die Lose dafür werden am Sonntag zum Preis von einem Euro verkauft. Die Gewinner werden um 18 Uhr gezogen. Für Kinder gibt es ein Spielmobil, eine Hüpfburg und eine „Bull-Riding-Anlage“. Erbsensuppe, Bratwurst, Pommes sowie eine Kaffeetafel sorgen für das leibliche Wohl der Besucher.

Zudem wird es von 12 bis 17 Uhr einen Flohmarkt für Kinder aus der Pfarrgemeinde geben. Auch auf einem Bücherflohmarkt in den Räumen der Bücherei kann gestöbert werden. Verkauft werden kürzlich ausgestellte Romane, Sachbücher sowie Kinder- und Jugendbücher für kleines Geld, heißt es in der Ankündigung.

Tanja Mikulski
Tanja Mikulski Redaktion Münsterland