Sandelermöns - Das fröhliche Spielen und Toben in und auf dem Gelände rund ums Dorfbürgerhaus Sandelermöns erinnert an die Zeit vor Oktober 2010, als der Kindergarten dort sein Domizil hatte. Das großzügige Gelände und die idealen Räume des Dorfbürgervereins Sandelermöns im früheren Kindergarten weiß auch der Verein „Kinderland Friesland“ zu schätzen: Er bietet dort seit zweieinhalb Jahren Ferienbetreuung für jeversche Schulkinder an.

Auch in den Osterferien gab es dort eine Betreuungswoche. 15 Kinder hatten in Sandelermöns eine Menge Spaß. Weil im Erdgeschoss des ehemaligen Kindergartens zurzeit der Fußboden erneuert wird, zog „Kinderland“ ins kuscheligere Obergeschoss. Betreut wurden die Kinder von Serena Falkenhof und Julia Albers.

Viele der Kinder kennen sich seit Kinderkrippe oder Kindergarten und gehen zusammen in eine der jeverschen Schulen. Begleitend zu den Osterbasteleien erfuhren die Kinder auch Wissenswertes über die Bedeutung des Osterfests und das österliche Brauchtum.

Vom Dörphus aus wanderten sie in die Sandeler Kirche, wo Küsterin Bettina Kummer ihnen das Gotteshaus zeigte und sie die Kanzel betreten und hinter den Altar schauen ließ. Zwei Tage war ein Hund von Serena Falkenhof zu Gast: Sie zeigte den Kindern, wie sie sich einem Hund gegenüber verhalten sollten, wie es ist, einen Hund zu haben, dass das Tier Pflege benötigt und auch bei schlechtem Wetter ausgeführt werden muss.

Auch in den Sommerferien bietet der Verein Kinderbetreuung an und zwar vom 17. bis 28. August. In den Herbstferien findet Ferienbetreuung vom 26. bis 30. Oktober statt. Dafür gibt es noch freie Plätze.

Montags bis freitags sind zwei Betreuungszeiten wählbar, entweder von 7.30 bis 14 Uhr oder von 8 bis 13 Uhr. Die Kinder bekommen ein Mittagessen, spielen draußen oder unternehmen kleine Ausflüge. Anmeldungen dazu sind beim Verein Kinderland noch möglich.