WERDEN NUN FüR DEN LANDESWETTBEWERB EINGEREICHT. DORT ENTSCHEIDET WIEDER EINE JURY üBER DIE ERSTEN P - „Mehr Miteinander – Mehr Menschlichkeit – Auf Dich kommt es an“ unter diesem Motto hatten die Raiffeisen- und Volksbanken die Kinder zu einem Malwettbewerb eingeladen.

Daran beteiligten sich auch die Schüler der St.-Martin-Schule Bösel. Sie hatten sich hierzu einiges einfallen lassen und auf ihren Bildern entsprechend ausgedrückt. So fiel es der Jury, die aus den Lehrkräften Christine Kühling-Thees, Agnes von Garrel, Hanna Wandscher sowie Heiko Thoben, dem Vertreter der Volksbank Bösel, bestand, schwer, sich für die Siegerbilder zu entscheiden.

Im ersten und zweiten Schuljahr gewannen Nicole Funk und Kimberly Oltmann und Max Werner die ersten Plätze. Im dritten und vierten Schuljahr wurden die Bilder von Eugen Demir, Janine Tapken und Christina Ewen prämiert. Insgesamt überreichten die Vertreter der Volksbank, Heiko Thoben und Martin Kunert , den Schülern 40 Preise.