• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 39 Minuten.

Zwischen Oldenburg Und Hatten
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt

NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

3500 Dienst- und Einsatzstunden geleistet

19.01.2011

RüDERSHAUSEN Die Ortsfeuerwehr Rüdershausen ist im vergangenen Jahr zu fünf Brandeinsätzen und vier Hilfeleistungen alarmiert worden, sie absolvierte intensive Aus- und Fortbildung und leistete zudem insgesamt 3500 Dienst- und Einsatzstunden. Das stellte Ortsbrandmeister Uwe Kuck während der gut besuchten Jahreshauptversammlung in seinem Jahresbericht heraus.

Der Ortsbrandmeister ehrte Tobias Brandt für die beste Dienstbeteiligung (23 Dienstabende) sowie Aenne Zellner, Florian Krüger und Josef Wonke (alle 22 Dienstabende). Insgesamt trafen sich die Feuerwehrleute 110 Mal zu Diensten und Einsätzen. Die Feuerwehr Rüdershausen verfügt jetzt über 26 Aktive, darunter sieben Frauen, und neun Kameraden gehören der Altersabteilung an. Für Einsätze stehen hier neun Atemschutzgerätträger zur Verfügung. Von der Feuerwehr Salzendeich konnten die Rüdershauser den Schlauchanhänger übernehmen und die Firma Tiesler in Elsfleth stellte für die Unterbringung des Anhängers einen Container zur Verfügung. Zu den weiteren Anschaffungen in Eigenleistung zählten fünf Sturmhauben und ein Laptop für Büroarbeiten.

Die Wahlen für das Ortskommando brachten folgendes Ergebnis: 2. Gruppenführer: Christine Kuck, Sicherheitsbeauftragter: Stephan Wernecke, 1. Maschinist: Josef Wonke, 2. Maschinist: Tobias Brandt, 1. Funkwart: Katharina Timmermann-Meiners, 2. Funkwart: Dennis Wernecke, Kassenwart: Ina Wonke, Kassenprüfer Maik Meurer, Schriftführerin: Ria Meinardus, Gerätewart: Florian Krüger, 1 Atemschutzwart: Tobias Brandt, 2. Atemschutzwartin: Melanie Zellner und Zeugwart: Stephan Wernecke. Dem Festausschuss gehören Alwin Meinardus, Aenne Zellner, Ina Wonke, Melanie Anetsberger und Florian Krüger an. Gemeindebrandmeister Torsten Schattschneider, der seinen Jahresbericht über die Gemeindefeuerwehr vortrug, ernannte den Anwärter Maik Meurer zum Feuerwehrmann und beförderte Dennis Wernecke zum Oberfeuerwehrmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.