• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Sattelzug gerät auf A29 in Schräglage

28.01.2020

Ahlhorn Ein Sattelzug ist am Montagabend auf der Autobahn 29 im Bereich des Ahlhorner Dreiecks in der Kurve zur Auffahrt auf die A1 von der Fahrbahn abgekommen. Der mit Steinen beladene Laster kam aufgrund zu hoher Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke. In der Leitplanke kam der mit 24 Tonnen Porenbetonsteinen beladene Sattelzug in leichter Schräglage zum Stillstand.

Die Auffahrt von der A29 zur A1 wurde gegen 21.40 Uhr gesperrt, teilt die Polizei weiter mit. Ein Bergekran kam hierfür zum Einsatz. Zwischenzeitlich musste aufgrund der Schräglage auch die Abfahrt von der Autobahn 1 auf die Autobahn 29 in Richtung Oldenburg für die Bergungsmaßnahmen gesperrt werden. Der Sattelzug konnte am frühen Morgen gegen 6:30 Uhr geborgen und durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Weder die Sattelzugmaschine noch der Sattelanhänger waren nach der Kollision mit der Schutzplanke fahrbereit. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wurde auf etwa 40.000 Euro geschätzt. Der Fahrer blieb unverletzt.

Die Sperrung, die durch die Autobahnmeisterei Wildeshausen eingerichtet wurde, konnte erst am frühen Dienstagnachmittag wieder aufgehoben werden, da Reparaturarbeiten an der Schutzplanke durchgeführt werden mussten. Der Schaden an der Schutzplanke wurde auf etwa 5000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

Die Polizei bat Autofahrer, die in Richtung Hamburg fahren wollen, in Richtung Osnabrück zu fahren und über die Anschlussstelle Cloppenburg zu wenden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.