• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Verkehrsmeldung Für Die Region: Am Emstunnel und auf der A 1 drohen Staus

19.11.2016

Leer /Neuenkirchen-Vörden Autofahrern drohen an diesem Wochenende in der Region erhebliche Staus. Wegen einer Notfallübung im Bereich des Emstunnels ist an diesem Samstag, 19. November, auf der Autobahn 31 mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Für die Großübung werden nach Angaben der Straßenbehörde beide Tunnelröhren in der Zeit von 8 bis 13 Uhr gesperrt.

Der Verkehr wird über die vorhandenen Umleitungsstrecken geführt. In Richtung Oberhausen von der Anschlussstelle Leer-West bis zur Anschlussstelle Weener über die Kreisstraße 1 und Bundesstraße 436 – Jann-Berghaus-Brücke (Umleitungsstrecken U 34/U 36) und in Richtung Emden/Leer von der Anschlussstelle Weener zur Anschlussstelle Leer-West über die Bundesstraße 436 – Jann-Berghaus-Brücke – und die Kreisstraße 1 (Umleitungsstrecke U 45/U 47).

Zudem wird die A 1 bis Sonntag, 20. November, 14 Uhr, zwischen Neuenkirchen-Vörden und Bramsche in Fahrtrichtung Osnabrück gesperrt. Grund sind Straßenbauarbeiten. Die Umleitung führt von der Anschlussstelle Neuenkirchen-Vörden über die U 60 zur Anschlussstelle Bramsche.

Am nächsten Wochenende wird die A 1 ebenfalls gesperrt. Und zwar von Freitag, 25. November, 20 Uhr, bis Sonntag, 27. November, 14 Uhr, zwischen Neuenkirchen-Vörden und Holdorf in Fahrtrichtung Bremen.

Lars Laue Korrespondent / Redaktion Hannover
Rufen Sie mich an:
0511/1612315
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.