• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Ehefrau mit Hammer erschlagen – Mordanklage

30.11.2018

Aurich Mit einem Hammer soll ein 69 Jahre alter Mann im ostfriesischen Aurich mehrfach auf seine Frau eingeschlagen und sie getötet haben. Das ahnungslose Opfer war von hinten durch massive Schläge gegen den Kopf getroffen worden. Der Mann ist wegen heimtückischen Mordes angeklagt. Der Prozess vor dem Landgericht Aurich beginnt am 6. Dezember.

Der Ehemann hatte sich nach der Tat am 9. Juli bei der Polizei gemeldet und sich festnehmen lassen. Er sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Das Landgericht hat mehrere Fortsetzungstermine bis Anfang Januar angesetzt.

Weitere Nachrichten:

Landgericht Aurich | Polizei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.