• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Auricher tot in Wanne – Anklage

12.09.2018

Aurich Fünf Monate nach dem Tod eines 62-Jährigen in Aurich hat die Staatsanwaltschaft Raub- und Mordanklagen gegen zwei 21 und 46 Jahre alte Männer erhoben. Zwei weitere Männer im Alter von 19 und 37 Jahren und zwei Frauen im Alter von 31 und 40 Jahren wurden wegen Beihilfe angeklagt, wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte.

Bei einem Treffen, bei dem viel Alkohol getrunken wurde, soll es der Staatsanwaltschaft zufolge zum Streit gekommen sein. Die Hauptangeklagten sollen dann auf das Opfer eingeprügelt haben, um dessen Bankkarte samt PIN-Code zu erhalten. Der 62-Jährige starb durch die massive Gewalteinwirkung. Der Mann wurde von den Tätern in seine eigene Wohnung geschleppt und in die Badewanne gelegt.

Weitere Nachrichten:

Staatsanwaltschaft

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.