• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Auto brennt auf A 29 aus

31.08.2014

Rastede Ein 40-Jähriger Bad Zwischenahner ist am Sonnabendnachmittag mit seinem Auto auf der Autobahn 29 Richtung Wilhelmshaven unterwegs, als er plötzlich von einem anderen Fahrer auf starke Rauchentwicklung an seinem Wagen aufmerksam gemacht wird.

In Höhe der Anschlussstelle Rastede stellte er laut Polizeibericht sein Auto auf dem Seitenstreifen ab, wo es komplett ausbrannte. Zum Löschen des Feuers rückte die Freiwillige Feuerwehr Rastede mit vier Fahrzeugen und zwanzig Mann an – dafür musste die Autobahn kurzzeitig voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Rastede abgeleitet. Für die Dauer der Bergung wurde die A 29 für weitere 40 Minuten halbseitig gesperrt.

Ursache des Brandes ist vermutlich ein technischer Defekt im Motorraum. Der Gesamtschaden beträgt etwa 2000 Euro. Keiner wurde verletzt.

Weitere Nachrichten:

Freiwillige Feuerwehr Rastede

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.