• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Historischer Getreidespeicher zerstört

03.04.2018

Bad Zwischenahn Bei einem Brand wurde am Ostermontag der historische Getreidespeicher „Bargfred“, der auf dem Gelände des Freilichtmuseums am Zwischenahner Meer (Landkreis Ammerland) steht, zerstört. Die Brandursache und die Schadenshöhe sind noch nicht bekannt.

Nach Angaben der Polizei war das Feuer gegen 5.45 Uhr am Ostermontag gemeldet worden. Rund 30 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Aufgrund immer wieder aufflammender Glutnester in dem Gebäude, musste das Dach teilweise abgedeckt werden.

Nach Angaben von Klaas Düring, dem Vorsitzenden des Heimatvereins, wolle man den alten Notspeicher aus massivem Eichenholz wieder aufbauen. Das Eichenständerwerk stamme aus dem 16. Jahrhundert, die Dachpfannen sogar aus dem 11. Jahrhundert.

Früher stand der Speicher, in dem Getreide gelagert wurde, in Aschhausen, wurde dort 1910 abgebaut und in Bad Zwischenahn auf dem Museumsgelände wieder aufgebaut. In den vergangenen Jahren wurde der Bargfred (Bergfried) als Lagerraum vom Restaurant Spieker genutzt.

Der Spieker, der Bargfred und auch das Museumsgelände gehören dem Heimatverein Bad Zwischenahn.


Mehr Fotos unter   www.nwzonline.de/ammerland/fotos 
Ein Video sehen Sie unter   www.nwzonline.de/videos 
Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.