• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Beziehungsdrama im Emsland

07.12.2015

Sögel Im Emsland hat ein Mann im Streit seine 20-jährige Lebensgefährtin getötet. Der 28-Jährige wurde in Sögel von der Polizei festgenommen. Er wurde in Meppen einem Haftrichter vorgeführt, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Osnabrück am Sonntag. Das Paar hat ein zweijähriges Kind, das vom Jugendamt in Obhut genommen wurde, so der Sprecher weiter.

Die Staatsanwaltschaft bestätigte auf Nachfrage, dass es sich bei dem Paar um rumänische Werkvertragsarbeiter handelt, die in der Fleischindustrie tätig waren.

Den Informationen zufolge hatte sich der Mann am Sonnabend einem Bekannten anvertraut. Dieser kam in die Wohnung des Paares und alarmierte die Polizei, nachdem er die Leiche der Frau entdeckt hatte.

Die Hintergründe der Tat sind unklar. Bei der Polizei gab der Lebensgefährte zu, auf die Frau eingeschlagen zu haben. Er bestritt aber, sie dadurch umgebracht zu haben. Der Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte jedoch, dass es sich um eine länger andauernde körperliche Auseinandersetzung gehandelt haben müsse.

Eine Obduktion der Leiche in der Gerichtsmedizin in Oldenburg soll die genaue Todesursache klären.

Karsten Krogmann Redakteur / Reportage-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2020
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.