• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Kinder sexuell missbraucht – Neuneinhalb Jahre Haft

24.05.2019

Cloppenburg /Oldenburg Wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes in mehreren Fällen, Vergewaltigung, schweren sexuellen Missbrauchs einer widerstandsunfähigen Person sowie wegen Herstellens und bandenmäßigen Verbreitens von Kinderpornografie hat die Jugendschutzkammer des Oldenburger Landgerichtes am Donnerstag einen 44 Jahre alten Mann aus Cloppenburg zu einer Gefängnisstrafe von neuneinhalb Jahren verurteilt. Außerdem ordnete die Kammer unter Vorsitz von Richter Dr. Dirk Reuter die zeitlich unbegrenzte Unterbringung des Angeklagten in der geschlossenen Psychiatrie an.

Der 44-Jährige gilt als gefährlich. Immer wieder hat er in den vergangenen Jahren Kinder schwerst sexuell missbraucht, war deswegen früher auch schon einmal zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. Mehrere Jahre hat der Angeklagte bereits in der Psychiatrie verbracht. 2012 wurde er als „geheilt“ entlassen. Ab 2014 hatte er dann die Taten begangen, wegen deren er nun vor Gericht stand. Betroffen sind in den aktuellen Fällen zwei elfjährige Jungen. Der Angeklagte hatte sich das Vertrauen zu den Familien der Jungen erschlichen. Und dann hat er die Kinder aufs Übelste sexuell missbraucht und von den Taten Videos angefertigt.

Diese Kinderpornografie stellte er ins Netz und teilte sie mit vielen anderen Nutzern. Die missbrauchten Jungen habe der pädophile Angeklagte im Netz wie eine Trophäe präsentiert, so Richter Dirk Reuter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.