• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Geldeintreiber schlagen Mann krankenhausreif

14.12.2018

Cuxhaven Wegen räuberischer Erpressung ermittelt die Polizei Cuxhaven gegen fünf Männer im Alter zwischen 29 und 44 Jahren. Sie sollen einen 42-jährigen Bekannten in einem Café in Cuxhaven zusammengeschlagen haben, um einer Geldforderung Nachdruck zu verleihen. Dabei wurde der Geschädigte schwer verletzt, er musste ins Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Tat ereignete sich bereits Mitte November.

Einsatzkräfte durchsuchten am Donnerstag das Café sowie die Wohnungen der Beschuldigten. Die Beamten stellten Baseballschläger und andere Schlagwerkzeuge sicher. Haftbefehle wurde nicht erlassen. Die Ermittlungen zum Hintergrund der Tat dauern weiter an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.