• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Delmenhorst: Waffen in Wohnung entdeckt

28.03.2018

Delmenhorst Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat am frühen Dienstagmorgen bei drei Wohnungsdurchsungen in Delmenhorst verschiedene Waffen beschlagnahmt. Wie die Polizei mitteilte, fanden die Beamten unter anderem eine Schusswaffe mit Munition, eine Gaspistole, ein Luftgewehr, einen Baseballschläger, einen Totschläger sowie einen Elektroschocker. Die Wohnungen wurden wegen Verdachts auf Verstoß gegen das Waffengesetz sowie wegen des Verdachts der Bedrohung durchsucht. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg wirft den Beschuldigten im Alter von 30 bis 34 Jahren vor, dass sie andere Menschen mit Schusswaffen bedroht haben. „Es handelt sich um Mitglieder eines Familienclans“, berichtete die Delmenhorster Polizeisprecherin Sandy Tschöpe auf Nachfrage.

Nachdem sie durch Zeugen beschrieben worden waren, regte die Polizei bei der Staatsanwaltschaft einen Beschluss zur Durchsuchung der Wohnungen der drei Beschuldigten an. Zwei von ihnen sind nach Angaben von Staatsanwaltschafts-Sprecher Torben Tölle „Mitglieder einer größeren Familie, die auch in Delmenhorst ansässig ist“, die dritte Person könne dem Umfeld dieser Familie zugeordnet werden. Über ihre Nationalität wurde nichts mitgeteilt. Ein Name am Briefkasten eines der durchsuchten Häuser deutet auf einen kriminellen libanesischen Clan aus der Nachbarstadt Bremen hin.

Nachdem die Durchsuchungen beendet waren, entließ die Polizei die drei Beschuldigten wieder in die Freiheit. Sie müssen mit Strafverfahren rechnen. Weitere Details zu den noch weiter andauernden Ermittlungen wollte die Staatsanwaltschaft am Dienstag nicht nennen.

Wolfgang Bednarz Delmenhorst / Redaktion Delmenhorst
Rufen Sie mich an:
04221 9988 3
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.