• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Einigung: Gorch Fock kann am Freitag aufs Wasser
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Streit Zwischen Bund Und Bredo-Werft
Einigung: Gorch Fock kann am Freitag aufs Wasser

NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Kontrollen legen Verkehr lahm

08.03.2019

Dreyhe /Lilienthal Mehrere Großkontrollen der Polizei rund um Bremen haben am Donnerstag den Feierabendverkehr lahmgelegt. Das teilte das Nachrichten-Portal „Nonstop News“ mit. Der Verkehr wurde auf mehreren Hauptverkehrsstrecken auf eine Spur verengt und die Fahrzeuge zu den Kontrollpunkten gelotst. Dort nahmen Polizei und Zoll die Fahrzeuge und ihre Fahrer unter die Lupe. Am Kontrollpunkt in Weyhe gab es bis zum Abend nur wenige Beanstandungen. Dabei war den Beamten in Lilienthal ein Audi-Sportwagen mit zwei Südländern aufgefallen. Sie stellten fest, dass der Fahrer mit einem gefälschten Führerschein unterwegs war. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Weiterfahrt untersagt. Ein anderer Autofahrer wurde direkt zur Kasse gebeten, nachdem die Polizei festgestellt hatte, dass das Kind im Kindersitz unzureichend gesichert war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.