Navigation überspringen
nordwest-zeitung
ePaper Newsletter App Jobs Immo Trauer Shop

Feuerwehr 2099 Dienststunden für die gute Sache


 Ortsbrandmeister Wilfried Schröder und Bürgermeisterin (rechts) Ina Korter gratulierten Gudula Thevißen. 
G. Ittmann

Ortsbrandmeister Wilfried Schröder und Bürgermeisterin (rechts) Ina Korter gratulierten Gudula Thevißen.

G. Ittmann

Eckwarden - Im Gegensatz zum Jahr davor war die Arbeit der Feuerwehr Eckwarden 2017 von einem eher ruhigen Einsatzgeschehen geprägt. Bei der Jahreshauptversammlung im Eckwarder Hof zog Ortsbrandmeister Wilfried Schröder Bilanz. Insgesamt leisteten die Feuerwehrleute demnach im vergangenen Jahr 2099 Stunden. Bei lediglich sechs Einsätzen kamen 139 Stunden zusammen; der Hauptanteil entfiel unterdessen mit 960 Stunden auf die Aus- und Fortbildung der Kameraden.

Einsätze nach Sturm

„Die Einsätze in unserem Löschbezirk stellten sich glücklicherweise als Kleinigkeiten heraus“, sagte Wilfried Schröder. Bei den Hilfeleistungen handelte es sich zumeist um die Beseitigung von Sturmschäden.

Die Öffentlichkeitsarbeit und Pflege der Dorfgemeinschaft schlug mit 550 Stunden zu Buche. Die Feuerwehr Eckwarden beteiligte sich an den Ostern- und Pfingstfeierlichkeiten und weiteren Festen im Dorf. „Die Feuerwehr ist hier bestens integriert“, freute sich Bürgermeisterin Ina Korter. Sie lobte die Gründung der Kinderfeuerwehr in Eckwarden: „Ich hoffe, dass den Betreuern und den Mädchen und Jungen die Begeisterung immer erhalten bleibt.“ Hinsichtlich der geplanten Neuanschaffung eines Mannschaftstransportwagens falle in dieser Woche die endgültige Entscheidung, kündigte die Bürgermeisterin an.

Bryan Herter wurde während der Versammlung zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Die Beförderung von Ingo Laddach zum 1. Hauptfeuerwehrmann wird Gemeindebrandmeister Frank Linneweber zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

25 Jahre dabei

Zusammen mit Vize-Kreisbrandmeister Ralf Hoyer ehrte Frank Linneweber Gudula Thevißen mit dem Feuerwehrehrenzeichen des Landes Niedersachsen. Die Hauptfeuerwehrfrau ist seit 25 Jahren Brandschützerin und ein „Gewächs“ der Eckwarder Jugendabteilung. Bis 2012 war sie als Jugendwartin tätig und zählt heute zu den Betreuern der Kinderfeuerwehr. Andreas Thieling und Harry Jelsma sind in die Altersabteilung gewechselt.

Nun stehen bei der Eckwarder Feuerwehr die Vorbereitungen auf das Osterfeuer an. Wer Sträucher abholen lassen möchte, kann sich bei Christian Herter melden unter t 04736/1613.

Themen
Artikelempfehlungen der Redaktion

Mildes Winterwetter in Ostfriesland Wird es dieses Jahr mehr Mücken und Eichenprozessionsspinner geben?

Maike Hoffmeier Ostfriesland
Gerade heraus

Kolumne zur Holocaust-Erinnerung Die Angst vor dem Vergessen

Als Co-Pilot fast ganz vorne Christian Möck aus Emden holt sich Rallye-Vizetitel

Emden

Feuer in Ofen 22-Jähriger nach fünf Brandstiftungen im Ammerland festgenommen

Arne Jürgens Christian Quapp Ofen
Interview

Theater Laboratorium in Oldenburg „König des russischen Tangos“ setzt ein Zeichen

Katja Lüers
Auch interessant