Eckwarden - Von den Jüngsten der Kinderfeuerwehr bis zu den Kameraden der Altersabteilung: Die Freude war am Wochenende groß bei den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Eckwarden. Im Dezember 2013 hatte der Gemeinderat beschlossen, dass die Ortswehr 2017 einen neuen Mannschaftstransportwagen (MTW) erhalten soll. Dessen Auslieferung hat sich zwar arg verzögert. Doch am Samstag konnten die Brandschützer nun die Schlüsselübergabe feiern – und dann am Abend auch gleich den Sieg der deutschen WM-Nationalelf gegen Schweden.

Bei dem neuen MTW der Eckwarder Wehr handelt es sich um einen VW T6 Transporter, den die Firma Tallarek aus Nordenham geliefert hat; sie hatte nach Auskunft von Bürgermeisterin Ina Korter bei der Ausschreibung das wirtschaftlichste Angebot abgegeben. Der bisherige Mannschaftstransporter stammte aus dem Jahr 1995 und hatte 130 000 Kilometer auf der Uhr. Das 40 000 Euro teure neue Fahrzeug ist der dritte MTW, der in Folge des Ratsbeschlusses vom Dezember 2013 nach Butjadingen gegangen ist; in den Jahren 2015 und 2016 hatten die Stollhammer sowie die Burhaver Wehr bereits neue Mannschaftstransporter erhalten. Alle drei Ersatzbeschaffungen sind Bestandteil des Zukunftskonzepts 2022 der Butjenter Feuerwehr.

Der Eckwarder Ortsbrandmeister Wilfried Schröder begrüßte zur offiziellen Fahrzeugübergabe am vergangenen Samstag Vertreter der Gemeindeverwaltung sowie vom Bürgerverein und dem Turnverein. Mit von der Partie waren auch die Löschdrachen. Die Mitglieder der Anfang des Jahres ins Leben gerufenen Kinderfeuerwehr hatten eine besondere Aufgabe: Sie verwahrten die Schlüssel für den neuen MTW und übergaben ihn feierlich an Bürgermeisterin Ina Korter. Die reichte die Schlüssel an Gemeindebrandmeister Frank Linneweber weiter, der sie schließlich dem endgültigen Empfänger, Ortsbrandmeister Wilfried Schröder, in die Hand drückte.

Nachdem in Oldenburg Blaulicht und Funkgerät eingebaut worden waren, war das Fahrzeug mit dem Kennzeichen BRA-IO 172 am 14. Juni in Eckwarden eingetroffen. Ganz fertig ist der MTW noch nicht: Es fehlt die Beklebung, die den Mannschaftstransporter als Feuerwehrfahrzeug ausweist. Die Schlüsselübergabe feierten die Eckwarder trotzdem jetzt schon, weil der MTW am kommenden Wochenende bereits im Einsatz sein wird. Dann fahren die Eckwarder Nachwuchsbrandschützer zum großen Jugendzeltlager, das bei Hoya über die Bühne gehen wird.