• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Dachstuhl brennt in Edewecht komplett aus

12.09.2017

Edewecht  Der Dachstuhl eines Hauses an der Oldenburger Straße in Edewecht ist am Montagnachmittag ausgebrannt. „Was den Brand genau verursacht hat, ist noch unklar“, erklärte Dirk Gerdes-Röben, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Edewecht. Es könnte jedoch möglicherweise sein, dass sich das Gebälk bei Dacharbeiten entzündete. Der Dachstuhl wurde von Bauarbeitern überarbeitet, als das Feuer ausbrach. Den Arbeitern ist zum Glück nichts passiert. Ihr Gerüst helfe den Kameraden jedoch sehr bei den Löscharbeiten, meinte Gerdes-Röben. „Der Brand konnte in 20 bis 30 Minuten unter Kontrolle gebracht werden. Die Nachlöscharbeiten werden jetzt aber noch eine Weile dauern", sagte Gerdes-Röben. Währenddessen würde die Polizei den Verkehr umleiten, teilte er mit.

< class="">

Gefahr ging kurzfristig von einer Gasflasche aus, die auf dem Gerüst stand. „Wir konnten sie jedoch direkt im ersten Versuch entfernen und es ist nichts passiert“, sagte der Feuerwehrsprecher. Insgesamt waren 88 Kameraden vor Ort – darunter Polizisten und die Freiwilligen Feuerwehren aus Edewecht, Friedrichsfehn, Elmendorf und Osterscheps. Die Löscharbeiten wurden unter Atemschutz vorgenommen.

Lina Brunnée Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.