• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Ermittlungen gegen Högel vor Ende

15.02.2017

Oldenburg Die Ermittlungen der Sonderkommission „Kardio“ gegen den Krankenhaus-Mörder Niels Högel stehen kurz vor dem Abschluss. „Ich gehe von Mai oder Juni aus“, sagte Oldenburgs Polizeipräsident Johann Kühme am Dienstag in Oldenburg. Die Exhumierung von mutmaßlichen Högel-Opfern werde wohl „im Frühjahr“ abgeschlossen sein.

Der ehemalige Krankenpfleger Niels Högel aus Wilhelmshaven steht im Verdacht, Dutzende Patienten auf Intensivstationen getötet zu haben. Bislang gehen die Ermittler von 37 nachweisbaren Taten im Klinikum Delmenhorst aus, sechs weitere Verdachtsfälle gibt es im Klinikum Oldenburg. In sechs Fällen ist Högel bereits verurteilt worden. Der 40-Jährige verbüßt eine lebenslange Haftstrafe in der Justizvollzugsanstalt Oldenburg. Wann er sich wegen weiterer Taten vor Gericht verantworten muss, ist noch unklar. Die Staatsanwaltschaft hofft, dass es noch 2017 zum Prozess kommt.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.