• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Zwei Pkw Kollidieren: Frau stirbt bei Unfall in Eversmeer

17.04.2020

Eversmeer Am Mittwochabend hat sich in Eversmeer im Landkreis Wittmund ein schwerer Unfall ereignet. Eine Frau verstarb noch an der Unfallstelle, zwei Männer wurden schwer verletzt, wie das das Nachrichtenportal nonstopnews berichtet.

Aus noch ungeklärter Ursache kollidierten ein Transporter und ein Auto miteinander und schleuderten in die nahegelegene Wiese. Der Unfall ereignete sich auf dem Königsweg im Holtriemer Ortsteil Eversmeer. Dabei erlitt eine 78 Jahren alte Frau, die sich mit einem 79 Jahre alten Mann in dem Kleinwagen befand, tödliche Verletzungen. Laut der Polizei Wittmund wurde die Frau durch die Wucht des Aufpralls aus ihrem Auto geschleudert.

Der 79 Jahre alte Mann wurde schwer verletzt. Im Transporter saß ein 28 Jahre alter Mann, auch er trug schwere Verletzungen davon. Ein Rettungshubschrauber transportierte einen der Schwerverletzten in ein Krankenhaus.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.