• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

18-Jährige überschlägt sich mit Auto

23.09.2019

Filsum Schwerer Unfall mit glimpflichem Ausgang: Eine 18-Jährige ist gegen 0 Uhr in der Nacht zu Sonntag auf der Autobahn 28 zwischen den Anschlussstellen Apen/Remels und Filsum mit ihrem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen überschlug sich, die Fahrerin wurde eingeklemmt, teilt die Polizei mit.

Mehrere Feuerwehren aus der Gemeinde Uplengen, der Rettungsdienst und die Polizei, sowie im weiteren Verlauf der Rüstwagen der Kreisfeuerwehr eilten zum Unfallort ungefähr in Höhe der Anschlussstelle Filsum. Der Kleinwagen der 18-jähriger hatte sich überschlagen und war neben der Fahrbahn liegen geblieben. Die junge Frau war mit ihrem Arm unter dem Wagen eingeklemmt und im Fahrzeug eingeschlossen.

Mit hydraulischem Rettungsgerät wurde zunächst das Fahrzeug angehoben und die Frau im Anschluss vollständig befreit. Es erfolgte eine Versorgung durch den Rettungsdienst und dann ein Transport ins Krankenhaus, teilt die Polizei mit. Die 18-Jährige hatte viel Glück und wurde nur leicht verletzt.

Der Rüstwagen der Kreisfeuerwehr wurde nicht mehr benötigt und konnte die Einsatzfahrt vorzeitig abbrechen. Der Einsatz der Feuerwehr vor Ort war nach rund einer Stunde beendet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.