• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Fünf Verletzte nach Unfall in Barßel

26.10.2015

Barßel Ein Verkehrsunfall mit vier Schwerverletzten und einer leicht verletzter Person ereignete sich am Sonnabend um kurz vor Mitternacht in Barßel (Kreis Cloppenburg).

Nach Angaben der Polizei war ein mit fünf männlichen Personen (16, 19, 21, 22 und 23 Jahre alt) besetzter Pkw in der geschlossenen Ortschaft auf der Westmarkstraße in Richtung Harkebrügge unterwegs, als der Wagen nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Weshalb der 19-jährige Fahrer aus Bockhorn (Landkreis Friesland) mit seinem Pkw gegen den Baum geriet, ist noch ungeklärt.

Vor Ort waren nach Polizeiangaben fünf Rettungswagen umliegender Rettungswachen, zwei Notärzte und sechs Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Barßel mit 30 Kameraden. Die Verletzten wurden in die umliegenden Krankenhäuser nach Oldenburg, Westerstede, Friesoythe und Leer gebracht. Am Pkw entstand ein Totalschaden (3000 Euro).

Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.