• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Schwere Motorradunfälle überschatten Start in Saison

07.04.2019

Ganderkesee /Jeddeloh /Rostrup Kaum hat die Motorradsaison begonnen, fordert sie die ersten Unfallopfer. Bei Unfällen in der Region sind am Samstag mehrere Personen verletzt worden. In Menslage kam ein 64-Jähriger ums Leben.

Motorradfahrer prallt gegen Auto und wird schwer verletzt

Ein 59-jähriger Motorradfahrer aus Elsfleth ist bei einem Unfall in Schweiburg am Sonntag schwer verletzt worden. Gegen 15.50 Uhr bemerkte er nach Angaben der Polizei zu spät, dass ein vorausfahrendes Auto auf der B437 bei der dortigen Tankstelle verkehrsbedingt halten musste. Bei der Kollision stürzte der Elsflether. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr besteht demnach nicht. Der Gesamtschaden wird auf 6500 Euro geschätzt.

64-Jähriger stirbt bei Unfall im Kreis Osnabrück

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 64 Jahre alter Motorradfahrer im Landkreis Osnabrück getötet worden. Der Biker hatte bei Menslage in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Zweirad verloren, teilte die Polizei am Sonntag mit. Er stürzte, schleuderte in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem Auto einer 67 Jahre alten Frau zusammen. Trotz sofortiger Versorgung starb der 64-Jährige noch an der Unfallstelle. Ein ihm folgender 22 Jahre alter Motorradfahrer, mit dem der Biker unterwegs war, blieb unverletzt. Die Straße wurde nach dem Unfall am Samstag für rund drei Stunden voll gesperrt.

30-Jähriger im Autobahnkreuz Wilhelmshaven schwer verletzt

Ein 30-jähriger Motorradfahrer aus Wilhelmshaven ist bei einem Unfall nahe Jever schwer verletzt worden. Er kam am Samstagnachmittag gegen 16.45 Uhr in einem Kreisverkehr im Autobahnkreuz Wilhelmshaven mit seiner Maschine von der Straße ab und prallte gegen die Leitplanke, wie die Polizei weiter mitteilte. Der Biker stürzte und blieb schwer verletzt liegen. Ein Rettungshubschrauber flog den Mann ins Klinikzentrum Westerstede.

A28 bei Ganderkesee: Motorradfahrer stürzt auf Autobahn-Abfahrt

Schwer verletzt wurde am Sonnabendnachmittag ein Motorradfahrer an der Anschlussstelle Ganderkesee-Ost der A 28. Gegen 15.30 Uhr war der 46-jährige Ganderkeseer, aus Richtung Bremen kommend, auf der Abfahrt von der Autobahn nach ersten Erkenntnissen ins Schleudern geraten und von seiner Maschine gestürzt.

Nach Angaben von Feuerwehrsprecher Benjamin Mahlstedt rutschte der Mann unter der Leitplanke hindurch und blieb neben der Fahrbahn liegen. Ein Begleiter, der hinter ihm fuhr, leistete Erste Hilfe, bis der Rettungsdienst der Malteser und der Notarzt eintrafen. Die Freiwillige Feuerwehr Ganderkesee sicherte mit 25 Einsatzkräften die Unfallstelle ab. Auch der Rettungshubschrauber „Christopher Weser“ wurde alarmiert und leistete Unterstützung bei der Behandlung des Motorradfahrers, der laut Mahlstedt schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.

19-Jähriger verliert Kontrolle über Krad und prallt gegen Baum

Ein 19-Jähriger hat am Samstag gegen 11.30 in Jeddeloh II am Ende einer Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad verloren, kam von der Fahrbahn ab und prallte anschließend gegen einen Baum. Der Fahrer aus Jeddeloh II wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Motorrad wurde bei dem Aufprall total zerstört. Warum der 19-Jährige die Kontrolle über die Maschine verlor, ist nach Polizeiangaben unklar.

Vier Motorräder kollidieren bei Rostrup

Bei einem Unfall mit vier beteiligten Motorrädern sind am Samstag gegen 12.37 Uhr zwei Fahrer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, befuhr die Gruppe die Westersteder Straße in Rostrup in Richtung Westerstede. Als der führende Fahrer verkehrsbedingt anhalten musste, bemerkten nachfolgende Fahrer dieses zu spät und fuhren auf. Ein 19-jähriger Oldenburger sowie ein 17-jähriger Delmenhorster wurden mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Christian Ahlers Redakteur / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2159
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.