• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Geldtransporter gerät auf A 28 in Brand

27.01.2016
NWZonline.de NWZonline 2016-01-27T10:27:13Z 280 158

Autobahn Richtung Leer Gesperrt:
Geldtransporter gerät auf A 28 in Brand

Westerstede Normalerweise ist es ja gut, dass ein Geldtransporter von außen nicht einfach zu öffnen ist, doch es gibt auch den seltenen Fall, wenn diese Tatsache problematisch ist: Auf der Autobahn 28 geriet am Dienstag ein solcher Geldtransporter in Brand. Der Fahrer konnte das Fahrzeug noch auf dem Pannenstreifen zum Stehen bringen und gemeinsam mit seiner Beifahrerin unverletzt aussteigen, doch kurz darauf stand der Wagen komplett in Flammen.

Die Feuerwehr war rasch vor Ort, um gegen das Feuer vorzugehen, doch da es auch im Inneren brannte und der gepanzerte Geldtransporter sich hartnäckig gegen die Öffnungsversuche der Löschkräfte „wehrte“, gestalteten sich die Arbeiten als nicht einfach. Es gelang den Feuerwehrleuten schließlich, die Heckklappe mit schwerem Gerät zu öffnen.

Das Fahrzeug wurde komplett zerstört; Bargeld verbrannte nicht, da es sich um eine Leerfahrt handelte. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen; ein technischer Defekt kann nicht ausgeschlossen werden. Aufgrund des Brandes und des Feuerwehreinsatzes musste die A28 in Richtung Leer voll gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.