• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Luftwaffe sagt Familientag in Wittmund ab
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 15 Minuten.

Nach Eurofighter-Unfall
Luftwaffe sagt Familientag in Wittmund ab

NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Grabsteine auf jüdischem Friedhof umgeworfen

29.08.2013

Wildeshausen Unbekannte haben auf dem jüdischen Friedhof in Wildeshausen zwei Grabsteine umgeworfen und beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, wurden die Ermittlungen vom Fachkommissariat für politisch motivierte Kriminalität übernommen. Bislang gebe es keine Hinweise auf Tatverdächtige, sagte ein Sprecher der Polizei.

Die Beschädigungen wurden am Dienstagabend entdeckt. Neben Sachbeschädigung wird wegen Störung der Totenruhe ermittelt. Auf dem kleinen jüdischen Friedhof mitten in der Stadt stehen 86 Grabsteine aus den Jahren 1787 bis 1919.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.