• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Unfall Auf A1 Bei Groß Ippener: 40-Tonner stürzt in die Böschung

25.04.2018

Groß Ippener Ein 47-Jähriger ist bei einem Lkw-Unfall auf der A1 bei Groß Ippener (Landkreis Oldenburg) schwer verletzt worden. Laut Polizei kam der Fahrer am Montagabend gegen 19.30 Uhr mit seinem Sattelzug zwischen Groß Ippener und Wildeshausen-Nord aus bislang ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr er die Leitplanke und rutschte die Böschung hinunter. Der 40 Tonnen schwere Lastwagen stürzte auf die Seite und blieb an Bäumen hängen.

Der Fahrer aus Greifswald wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Bremer Krankenhaus gebracht. Wegen der Bergungsarbeiten war die Autobahn bis 5 Uhr gesperrt. Da aus dem Lkw Diesel auslief und sich noch transportiertes Granulat am Unfallort befindet, wird die A1 im Laufe des Tages noch einmal halbseitig gesperrt werden. Der Sachschaden wird von den Beamten auf etwa 160.000 Euro geschätzt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Niklas Grönitz Volontär, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2457
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.