• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Bahnhof in Hannover lahmgelegt

03.12.2018

Hannover Aufgrund einer Oberleitungsstörung ist der gesamte Zugverkehr am Hauptbahnhof Hannover am Sonntag zeitweise ausgefallen. Weshalb es zu dem Stromausfall gegen 12.40 Uhr kam, war zunächst unklar, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn. Nach Angaben der Bundespolizei kann ein Fremdverschulden aber ausgeschlossen werden: „Nach bisherigem Ermittlungsstand gehen wir von einem technischen Defekt aus“, sagte ein Sprecher. Am Nachmittag wurde der Stromausfall behoben und der Betrieb wieder aufgenommen.

Um 15.30 Uhr rollten die Züge teilweise wieder. Dennoch kam es laut der Deutschen Bahn weiter zu Verspätungen und Zugausfällen. Der Fernverkehr wurde zeitweise über Celle, Lehrte, Hannover Messe/Laatzen und Wunstorf mit Halt in den letzteren drei Stationen umgeleitet. Für den S-Bahn-Verkehr wurde ein Ersatzverkehr eingerichtet.

-> Kommentar, Seite 4

Weitere Nachrichten:

Deutsche Bahn | Bundespolizei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.