• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Betrunken über Autobahn 1 gerast

15.06.2018

Harpstedt /Stuhr /Bremen Ein 54-Jähriger aus dem Ruhrgebiet ist am Mittwochnachmittag betrunken auf der Autobahn 1 gerast. Gegen 15.11 Uhr ist den Beamten der Autobahnpolizei Ahlhorn ein Audi A6, aufgefallen, der in Richtung Hamburg unterwegs war. Im Bereich der Samtgemeinde Harpstedt überschritt er mehrfach die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h.

Anschließend wurde die erlaubte Höchstgeschwindigkeit im beginnenden Bereich der Großbaustelle Stuhr in mehreren Schritten auf 80 km/h reduziert. Hier konnten die Beamten der Autobahnpolizei Ahlhorn, die mit einem zivilen Geschwindigkeitsmessfahrzeug hinter dem Audi fuhren, eine Messung durchführen, bei der die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um 74 km/h überschritten wurde. Der Fahrer war also mit 154 km/h unterwegs, fast das Doppelte der erlaubten Geschwindigkeit.

Die folgende Kontrolle erfolgte auf einem Parkplatz der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Stuhr. Dort wurde dem Mann angeboten, sich die auf Videoband aufgezeichneten Geschwindigkeitsverstöße anzusehen. Der Mann nahm dafür im zivilen Messfahrzeug Platz. Die Beamten stellten Alkoholgeruch bei dem 54-jährigen Fahrzeugführer aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis fest und boten ihm einen Atemalkoholtest an.

Dieser ergab einen Wert von 1,48 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Weitere Nachrichten:

Audi | Autobahnpolizei Ahlhorn

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.